Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Realität aus dem Drucker

8. Juni @ 11:0018:00

Dreiteiliger 3D-Workshop: Scannen, Bearbeiten, Drucken
Ein Workshop von K8 Institut für strategische Ästhetik gGmbH

 

Photogrammetrie (dt. Bildmessung) ist das Erstellen von dreidimensionalen Modellen aus Fotografien.

Das Ziel ist es, ein natürliches Objekt in ein digitales 3D-Modell zu überführen, mit der freien 3D-Software Blender zu bearbeiten und am Ende einen 3D-Druck zu erstellen.

Die Photogrammetrie findet Anwendung in verschiedenen Bereichen:

  • bei der Erstellung von digitalen Zwillingen im Allgemeinen
  • in der industriellen Messtechnik
  • digitale Dokumentation von Kulturerbe
  • in der Architektur und in der Immobilienbranche, insbesondere bei der Planung und Dokumentation
  • in der Archäologie zur Ausgrabungsdokumentation, bei der Rekonstruktion anhand von erhaltenen Überresten,
  • in der medizinischen Dokumentation
  • in der Forensik

In diesem Workshop lernt ihr den kompletten Prozess vom 3D-Scan bis zum 3D-Druck kennen:

  • 3D-Scannen von 3D-Objekten – anhand von Fotoreihen
  • Exportieren der Objekte/Modelle & 3D-Modelling innerhalb der Blender-Software
  • 3D-Druck – Vorbereiten und Modifizieren der 3D-Modelle für den Druck mit einer Slicer-Software

Die Objekte können je nach Druckzeit am selben bzw. an einem Folgetag mitgenommen werden.

Zielpublikum:

Dieser Workshop richtet sich an jede:n, der/die sich für 3D interessiert:

insbesondere Architekt:innen, Stadtplaner:innen, Ingenieur:innen, Medizintechniker:innen, Produktdesigner:innen, freie Künstler:innen, Medieninformatiker:innen, Forscher:innen im Bereich Altertumswissenschaft, Archäolog:innen, Akteur:innen aus dem Bereich Kulturerbe…

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Voraussetzungen:

  • Laptop mit Nvidia-Grafikkarte und Maus
  • Fotoapparat (+Kartenleser) oder Handy mit Zugang zu den aufgenommenen Bildern
  • Installation von Reality Capture und Blender (Lizenzierung vor Ort, aber sollte schon installiert sein)
  • Installation von PrusaSlicer (Kostenlos) für die Datenvorbereitung zum 3D-Druck

Objekte werden von den Teilnehmenden mitgebracht. Sie sollten das Format 20x20x20cm nicht überschreiten, sollten nicht transparent oder reflektierend sein.

Praktische Informationen:

In der Werkstatt müssen zu jeder Zeit geschlossene Schuhe getragen werden. Bei Nichteinhaltung wird der Zutritt zum Fablab verweigert.

+++

Der Workshop findet im FabLab des co:hub66 im Rahmen des Projekts „Data Hub“ statt, einer Kooperation von K8 und dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie Saarland.

Details

Datum:
8. Juni
Zeit:
11:00—18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

co:hub66 – FabLab
Neumarkt 15
Saarbrücken, Saarbrücken 66117 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

K8
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Saarlandes